Schlagmann Logo

BRANDSCHUTZ

1.050°C – 3 STUNDEN LANG!

Perlitgefüllte POROTON-Wände sind feuerbeständig und sorgen für hohe Brandschutzanforderungen. Laut amtlichem Prüfzeugnis erhielt beispielsweise unser POROTON®-T9® die höchste Brandschutzklasse.

Im Test wurde eine 36,5 cm dicke Wand aus POROTON®-T9® ganzflächig beflammt. Bei einer Temperatur im Brandraum von maximal 1.050°C und nach einer Branddauer von 3 Stunden erhöhte sich die vorhandene Temperatur auf der vom Feuer abgewandten Seite der POROTON®-T9®-Wand auf ganzer Fläche durchschnittlich nur um 1°C!

Damit wurde der POROTON®-T9® in die Feuerwiderstandsklasse F 90-AB nach DIN 4102-2 eingestuft.
Sitemap