Schlagmann Logo

AUSZEICHNUNGEN

AUSZEICHNUNGEN

NATUREPLUS®

Das natureplus®-Gütezeichen für Bauprodukte bietet Verbrauchern und Bauprofis Orientierung auf die besten Produkte für Nachhaltiges Bauen. Dieses anerkannte Umweltzeichen wird an Bauprodukte verliehen, die aus nachhaltig verfügbaren Rohstoffen bestehen, energieeffizient und klimaschonend produziert wurden und die keine umwelt- und gesundheitsschädlichen Stoffe abgeben, insbesondere die Innenraumluft nicht belasten. Insofern steht das natureplus®-Umweltzeichen für Klimaschutz, Wohngesundheit und Nachhaltigkeit.

Die Kriterien, die natureplus-zertifizierte Produkte erfüllen, sind im Internet www.natureplus.org veröffentlicht, ihre Einhaltung wird durch unabhängige, akkreditierte Prüfinstitutionen überwacht. Es finden regelmäßige Kontrollen in Form von Werksinspektionen, Laborprüfungen und Ökobilanz-Auswertungen nach anerkannten Normen und mit strengen Anforderungen statt. Eine Produktdatenbank mit den wesentlichen produktspezifischen Informationen und Prüfergebnissen ist kostenfrei verfügbar unter www.natureplus-database.org.

 

DER PERLIT-DÄMMSTOFF FÜR UNSERE PREMIUMZIEGEL IST MIT DEM BLAUEN ENGEL AUSGEZEICHNET WORDEN, WEIL ER EMISSIONSARM UND WOHNGESUND IST.

Der Blaue Engel war das erste Umweltzeichen weltweit. Es ist anspruchsvoll, unabhängig, und hat sich seit mehr als 35 Jahren als Kompass für umweltfreundliche Produkte bewährt.

Der Blaue Engel kennzeichnet nur die Besten innerhalb einer Produktgruppe – sie sind umweltfreundlicher als vergleichbare, konventionelle Produkte. Er zeichnet auch emissionsarme Bauprodukte aus, die über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus schadstoffarm hergestellt und gesundheitlich unbedenklich sind. Diese Produkte können Schadstoffe enthalten, die im Laufe der Zeit ausgasen. Beim Blauen Engel werden sie deshalb in Emissionsprüfkammern getestet und nach einheitlichen und verlässlichen Gesundheitskriterien bewertet.

Der Blaue Engel garantiert, dass die Produkte hohe Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften erfüllen. Dabei ist bei der Beurteilung stets der gesamte Lebensweg zu betrachten. Für jede Produktgruppe werden Kriterien erarbeitet, die die mit dem Blauen Engel gekennzeichneten Produkte erfüllen müssen. Um dabei die technische Entwicklung widerzuspiegeln, überprüft das Umweltbundesamt alle drei bis vier Jahre die Kriterien. Auf diese Weise werden Unternehmen gefordert, ihre Produkte immer umweltfreundlicher zu gestalten.

 

ECO

Das eco-Institut gehört seit 1988 zu den führenden Anbietern für Produktprüfungen und Qualitätssicherung. Mit seinem Service hilft das Institut bei Materialauswahl und Produktoptimierung, bietet laufende Qualitäts­sicherung und gewährleistet die Einhaltung von Normen und Gesetzen.

Unser perlitgefüllter Ziegel wurde den umfangreichen Untersuchungen des Instituts unterzogen und erfüllt die Anforderungen an emissionsarme Baustoffe.

 

POROTON®-WDF® IST DAS
PRODUKT DES JAHRES 2015

In der Kategorie Energetische Sanierung konnte die Innendämmung Poroton-WDF den ersten Platz erringen.
Die Leser der Zeitschrift B+B Bauen im Bestand sowie die User der Online-Plattform haben abgestimmt und unter 18 Produkten ihre Favoriten gewählt.

 

SCHLAGMANN POROTON ERHÄLT BAYERISCHEN MITTELSTANDSPREIS

In den zehn Bezirksverbänden wird alle zwei Jahre jeweils ein Unternehmen gewählt, das mit dem Mittelstandspreis ausgezeichnet wird. Die Preisträger werden anhand von Kriterien wie erfolgreiche Unternehmensführung, Ausbildungs- und Übernahmequote, überdurchschnittliche Innovations- und Zukunftsorientierung, Schlüsselfunktion für die regionale Wirtschaft und soziales wie gesellschaftliches Engagement ausgewählt. Mit dem MU-Mittelstandspreis sollen verdiente und innovative mittelständische Unternehmer ausgezeichnet werden, die durch ihren Einsatz "Leuchttürme" der mittelständischen Unternehmenskultur in Bayern darstellen, so der Geschäftsführer der Mittelstands-Union Dr. h.c. Hans Michelbach.

 

BEDEUTENDSTER BAUSTOFF

Perlitgefüllte POROTON®-Ziegel sind der bedeutendste Baustoff der letzten 50 Jahre. In 50 Jahren hat die Fachzeitschrift Detail ihren Lesern rund 50.000 neue Produkte vorgestellt. Zum 50-jährigen Jubiläum wurde ein Produktwettbewerb ausgelobt. Dabei standen die 100 bedeutendsten Produkte in fünf Kategorien zur Wahl. In der Kategorie Baustoffe wurden die perlitgefüllten POROTON®-Ziegel von der Mehrheit der Leser zum Sieger gekürt.

 

BAYERISCHER ENERGIEPREIS

Alle zwei Jahre vergibt das Bayerische Wirtschaftsministerium Auszeichnungen: unter anderem für besonders innovative Produkte und für bauliche Energiekonzepte. Dabei geht es vor allem darum, Energie effizient zu erzeugen und zu nutzen.

Die Poroton-Wärmedämmfassade überzeugte die Jury, weil hier erstmals ein rein mineralisches Ziegelsystem zur energetischen Sanierung von Altbauten entwickelt wurde. Mit der so genannten WDF® ist es Schlagmann gelungen, ein ökologisches und gesundheitlich unbedenkliches Fassadensanierungs­system auf den Markt zu bringen. Dies funktioniert dank einer stabilen Ziegelschale und einer Füllung aus dem mineralischen Dämmstoff Perlit.
Bayern Innovativ, die Innovationsagentur des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, bezeichnet das Produkt als eine "interessante Alternative zu den weit verbreiteten Wärmedämmverbundsystemen". POROTON®-WDF® sei ein äußerst nachhaltiges und zudem zukunftsträchtiges System, da gerade das Marktpotenzial bei der energetischen Sanierung von Häusern in den nächsten Jahren sehr groß sein werde.

 

ÖKOPROFIT

Das Schlagmann-Werk in Aichach bei Augsburg hat 2013 die Auszeichnung "Ökoprofit-Betrieb" erhalten. Ökoprofit steht für Ökologisches Projekt für integrierte Umwelt-Technik und wird in verschiedenen deutschen Regionen als Kooperation von Kommunen und der örtlichen Wirtschaft vorangetrieben, so auch im Wirtschaftsraum Augsburg.
Die Auszeichnung erhält, wer seinen Betrieb über das gesetzlich geforderte Maß hinaus im Bereich des betrieblichen Umweltschutzes voranbringt. Wichtig hierfür sind ganz konkrete Maßnahmen: Diese sollen einen nachhaltigen Effekt sowohl auf die Umwelt als auch auf das Unternehmen haben.

 

ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001

Schlagmann will seine Energieproduktivität durch konsequente Einsparung erhöhen. Dabei helfen die Informationen aus dem CO2-Fußabdruck. Außerdem haben wir als einer der ersten Ziegelhersteller deutschlandweit ein Energiemanagementsystem (EnMS) eingeführt – und wir wurden dafür auch schon erfolgreich zertifiziert, an allen Produktionsstandorten. Dabei lag die international gültige Norm DIN EN ISO 50001 zugrunde.
Ein solches Managementsystem unterstützt Unternehmen dabei, eine eigene Energiepolitik zu entwickeln und einzuführen. Hierfür werden strategische und operative Energieziele definiert. Mit dazu gehören auch Aktionspläne. Durch das Managementsystem haben wir einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess gestartet, der alle Bereiche und Tätigkeiten bei Schlagmann umfasst, die mit Energie zu tun haben. Dass die Verbesserungen im Tagesgeschäft auch gelingen, dafür sorgt ein PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act).
Das Energiemanagement hatte bislang vor allem Auswirkungen auf die Produktion der Ziegel. Ziel ist es, dort den Einsatz fossiler Brennstoffe soweit wie möglich zu reduzieren. Dazu kann beispielsweise eine innovative Nutzung von Abwärme beitragen, die im Brennofen entsteht – sie kann in einem zweiten Schritt auch für die Trocknung der hochwärmedämmenden Perlitziegel verwendet werden.
Das Schlagmann-Energiemanagement kontrolliert systematisch die Energieverbrauchswerte unserer Prozesse auf verschiedenen Ebenen. Dadurch können detaillierte Energieverbrauchsanalysen erstellt werden, und die wiederum erlauben es, mögliche Verbesserungen zu benennen.

 

INTERSEROH KLIMASCHUTZ-ZERTIFIKAT

Schlagmann ist Mitglied im Interseroh-Recycling-System.
Das heißt, dass alle gebrauchten Verpackungen im Wirt­schaftsbereich "BAU" auf Grund­lage der Verpackungs­verordnung gesammelt und wiederverwendet oder stofflich verwertet werden müssen.

Bei Schlagmann POROTON® Ziegel betrifft dies die PE-Schrumpffolien der Ziegelpaletten und die Umreifungs­bänder aus Kunststoff, PE-Säcke und -Beutel. Bei Schlagmann Kaminen gehören PE-Tütchen und PE-Hauben für Kleinteile, Karton für Grund­pakete sowie Eimer für KITT, KITT2, MON und FM zu diesem Recycling-System.

 

Sitemap